Bazar andalus

Kategorie: Video (Seite 2 von 2)

Prinzessin Wallada & Ibn Zaydun

Prinzessin Wallada (994-1091) war eine mächtige und emanzipierte Frau in al -Andalus, die eine Liebesaffaire mit dem berühmten Dichter Ibn Zaydun ( 1003-1071) einging. Es war eine dramatische Beziehung, in der jeder noch weitere Geliebte hatte und die mit ihren intimen Höhen und Tiefen poetisch in der Öffentlichkeit ausgetragen wurde.

Karawane der Liebe

Ibn al Arabi (1165 Murcia in al-Andalus – 1240 Damaskus in Syrien) ist der berühmteste Dichter und Philosoph der arabischen Welt. Für ihn war Liebe und Sexualität ein Gottesdienst und er sah Gott in allen Formen des Lebendigen (die Lehre von der “Einheit des Seins”- wahdat al-wudschūd), wofür er oft kritisiert und verboten wurde. Sein bekanntestes Gedicht “Dolmetscher der Sehnsüchte” (der Text “Karawane der Liebe” ist ein Ausschnitt davon) spricht über die vielen Erscheinungsformen des Göttlichen. Er widmete es seiner verehrten jungen Geliebten Nizami aus Mekka.
Zum Liedtext

Moschusduft

Ibn Quzman (Cordoba 1080-116) war der erste Dichter in al-Andalus, der nicht in Hocharabisch, sondern in der Sprache des Volkes dichtete. Er war nicht, wie die meisten Dichter und Künstler, abhängig von einem Kalifen, sondern zog in Cordoba von Kneipe zu Kneipe und unterhielt die Menschen ohne Schere im Kopf mit den Themen, die sie bewegten.

Seite 2 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén